2018

Die Elfte Rezension

Nach längerer Lese- und Schreibpause ist nun endlich die elfte Rezension online. Diesmal zum Buch von Martin Gleiß darüber „wie Budo-Disziplinen (hier: Aikido) subjektiv erlebt werden und ob sich biografische Auswirkungen feststellen lassen“. Ein in vielerlei Hinsicht interessantes Buch. Gleich mal reinschauen in die Rubrik "Aikido".

Neue Trainingszeiten am Montag

Vorerst bis zum 7. Januar 2019 können wir montags schon um 20:00 Uhr mit dem Training beginnen. Eine Erleichterung für alle, die Dienstags früh aufstehen müssen.

Neues Interview online: Shinkiryu

Shinki-Budo setzt sich aus drei Bereichen zusammen: Aikido Shinki Rengo, Daitoryu Aiki Jujutsu, Itto-den Shinki Toho. Wie gehören sie zusammen und muss man sie alle regelmäßig üben? Was ist gleich bei allen und was sind die Unterschiede? Dazu nimmt Sensei Duncan Underwood (6.Dan Aikikai Honbu-Dojo. 4.Dan Daitoryu Aiki Jujutsu Bokuyokan) in unserem vierten Interview Stellung.

Ausschreibung für Sommerlehrgang 2019 ist online

Die Vorfreude kann beginnen: noch wirkt der Sommerlehrgang 2018 nach - dann erscheint auch schon die Ausschreibung für den nächsten. Schön, so soll es sein. Download im Menü "Training".

Das war der Sommerlehrgang 2018

Die Halle war nach wenigen Stunden Ki-gefüllt. Es war wieder ein Lehrgang, bei dem jeder etwas mitnehmen konnte. Techniken, Inspirationen, Kraft, Freude. Die Hitze hat keinen vom Trainingseifer abgehalten. Danke an alle, die so etwas Großes ermöglicht haben. Es war schwer, aus den rund 300 Bildern eine Auswahl zu treffen. Einen kleinen Einblick in die eine Woche anhaltende gute Laune gibts hier:

Neue Trainingszeiten

Nach dem Sommerlehrgang (30. Juli bis 4. August) ändert sich die Trainingszeit am Wochenende. Wir werden dann nicht mehr am Samstag trainieren, sondern am Sonntag ab 15:30 Uhr (30 Minuten Meditation und anschließend zwei 2 Stunden Aikido).

Rituale im Budo

Rituale, Bräuche, Zeremonien: sie begleiten und formen nicht nur religiöse oder spirituelle Handlungen, sondern auch mehr oder weniger sichtbar unseren Alltag. Budo ist vielleicht mehr als andere Sportarten ebenfalls geprägt von zahlreichen Riten. Grund genug, sich dem Thema in unserem dritten Interview zu nähern. Unter https://www.aikido-eiderstedt.org/Wir.html findet ihr in der Rubrik "Mattengeflüster" Senseis Gedanken hierzu.

Aikido-Vorführung auf der Ehrung des Kreissportverbandes

Am Mittwoch durften wir auf der Landesbesten-Ehrung des Kreissportverbandes den rund 80 Zuschauern die Vielfalt des Aikido zeigen. Würfe, Stock- und Schwert-Kata machten offensichtlich einen großen Eindruck, wenn man die Lautstärke des Applaus`als Indikator nimmt. Im ausführlichen Bericht in den Husumer Nachrichten wurden wir ebenfalls erwähnt. Das war eine schöne Gelegenheit zur Präsentation.

Ehrung der Meister

Wir freuen uns schon sehr auf kommenden Mittwoch, Dann findet in der Aula der HTS die Ehrung der Meister im Kreissportverband statt. Wir haben die Ehre, Aikido vorzustellen. Unsere Vorführung beginnt um 18:00 Uhr. Alle sind herzlich willkommen.

Rokudan

Unser Sensei Duncan Underwood trägt nun den 6. Dan Aikikai Honbu-Dojo / 4. Dan Daitoryu Aiki Jujutsu Bokuyokan und gehört damit zu den höchst graduiertesten Aikido-Meistern in Deutschland. Wir sind dankbar, bei ihm trainieren zu dürfen. Herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch

Das neue Jahr beginnt mit zwei erfolgreichen Prüfungen. Wir gratulieren Svenja und Gunnar zum zweiten bzw. zum vierten Dan. Das war klasse.

Eine wirklich schöne Seite

Die neue shinki-ryu- Seite ist nun online. Sie ist sehr schön geworden, man sieht, dass sie mit viel Liebe gestaltet ist. Schön übersichtlich erklärt sind nun auch die verschiedenen "Zimmer" im großen " Shinkiryu Aiki Budo-Haus": Aikido Shinki Rengo, Daitoryu und Itto-den Shinki Toho. Ihr erreicht die Seite unter www.shinki-toho.de. Ein großes Kompliment an alle Mitwirkenden.

 

Ausschreibung Weimar ist online

Nun im Menü Training: die Ausschreibung des Aiki-Budo-Lehrgangs in Weimar. Duncan und Claudia freuen sich schon sehr, möglichst viele von euch am 12. und 13. Mai auf der Tatami zu sehen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Nochmal neue Videos

Die Technikserie ist nun (vorerst) beendet! Dank Johannes` professioneller Kamera- und Regieführung sind seit heute die letzten vier Filme auch online. Ihr könnt nun also

  1. Karami-Nage aus Yokomen-Uchi
  2. Nikyo Kaiten-Nage aus Ryote-Ryote-Dori
  3. Irimi-Nage aus Ai-Hanmi
  4. Kote-Gaeshi aus Ryote-Ryote Dori
  5. Tenshi-Nage aus Ryote-Ryote Dori
  6. Kokyu-Nage aus Yokomen-Uchi

 in der Rubrik "Videos" sehen. Das Dreh-Team würde sich über eure Kommentare freuen ;-)

Besuch eines Dojos in Japan

Carin machte mich gestern Abend auf die Doku "Fokus Japan" aufmerksam, die auf 3 SAT lief. Patrick Rohr besuchte darin unter anderem ein Dojo. Sensei Yoko Okamoto erzählt etwas über Aikido, Meditation und die Kraft des Ki. Der wirklich sehr sehenswerte Beitrag über diese beeindruckende Frau beginnt ab Minute 34:11

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=70856

Neues Jahr!

Allen Budo-Freunden ein schönes neues Jahr! Und damit es mit den guten Vorsätzen auch klappt (mehr trainieren!), gibts heute um 18:00 Uhr das Neujahrstraining. Für alle, die es heute nicht schaffen, gibt es am Mittwoch zur gewohnten Zeit Ferientraining.