Aktuelles

21
Mär

Buchbesprechung: Weiter gehts mit dem Dalai Lama

Ein unerwartetes Buch steht als nächstes auf der Liste der Rezensionen. Eigentlich hat das Werk von Michael von Brück nichts mit Budo zu tun. Scheinbar. Und doch ist es an dieser Stelle richtig. Die Wurzeln des Budo liegen im Buddhismus und Shintoismus. Buddhismus - Tibet – Dalai Lama – für viele gehören diese Vokabeln untrennbar zusammen; insbesondere der friedliebende  14. Dalai Lama prägte in Deutschland das Bild einer von Harmonie und Liebe beseelten Religion. Ist das zu kurz gesprungen? Vielleicht ist es für den einen oder anderen Leser hilfreich, sich mit dem Kontext des Buddhismus` auseinanderzusetzen. Dieser Kontext muss historisch betrachtet werden und das gesamte Soziogefüge umfassen – inklusive der sich zur Religion parallel entwickelnden politischen Rahmenbedingungen. Auch wenn der Schwerpunkt des Buches im tibetischen tantrischen Weltbild liegt, ist es doch geeignet, beispielhaft für diesen Kontext zu stehen. Um es gleich vorweg zu nehmen: Der Autor, Religionswissenschaftler und seit mehreren Jahrzehnten Dialogpartner des 14. Dalai Lama, räumt auf mit der Mystifizierung einer feinstofflichen Religion deren Anhänger durchweg friedliebende Mönche waren.

Der ganze Text steht im Menü "Aikido".

Weiterlesen …

05
Mär

Ausschreibungen und Termine

Im Menü "Training" findet ihr die aktuellen Ausschreibungen und Lehrgangsdaten.

Weiterlesen …

19
Feb

Buchbesprechung: es geht weiter

Die vierte Besprechung nimmt sich "Dirk Kropp und Christina Barandun / Aikido – die friedfertige Kampfkunst zur Persönlichkeitsentfaltung" vor. Mehr dazu im Menü "Aikido".

Weiterlesen …

28
Jan

Dritte Rezension ist online

Im Menü "Aikido" steht mittlerweile die dritte Buchbesprechung. Sie behandelt – laut Buchrücken - ein Standardwerk. Hugo M. Enomiya-Lassalle, Jesuit, Religionsphilosoph, Missionar und ZEN-Meister, publizierte zum ersten Mal seine Einleitungen in die ZEN-Meditation.

Weiterlesen …

08
Jan

Ausschreibung für Leopoldshafen steht

Die Ausschreibung für den Aikido-Lehrgang mit Duncan Underwood ist online im Menü Training / Ausschreibungen und Lehrgänge. Im Juli gehts in den Lankreis Karlsruhe. Anmeldungen sind schon möglich.

Weiterlesen …

02
Jan

Zweite Rezension ist online

Die zweite Rezension behandelt Georg Schrotts Buch "Ohne Schwert und ohne Dogma". Der Untertitel ist es, der neugierig macht. „Innere Lernprozesse auf dem Weg des Aikido“. Weiterlesen in der Rubrik "Aikido".

Weiterlesen …

30
Dez

Ferientraining

Auf geht´s: Am 31.12.2016 kann man auch mit guten Vorsätzen noch aus dem neuen Jahr gehen. Das Sylvestertraining am 31.12.2016 beginnt um 16:00 Uhr mit einer Meditation. Nach dem Traning um 19:30 Uhr bleibt dann noch genügend Zeit für die Sylvesterparty. Und damit die guten Vorsätze nicht gleich am Neujahrsmorgen wieder verfliegen trainieren wir auch in den Ferien zu gewohnten Zeiten.

Weiterlesen …

29
Dez

Aikido, Peters Freunde und Film vor Ort

Manchmal erhält die Vorgruppe ebenso gute Kritiken wie der eigentlich Star. Und nicht selten macht die Vorgruppe dann richtig Karriere. Und schon oft ist es der Vorfilm, für den man eigentlich ins Kino geht. Ob es bei der letzten Filmvorführung der Initiative "Film vor Ort" in Friedrichstadt auch so war, lässt sich nicht mehr feststellen. Vor dem Hauptfilm zeigten die Kinofreunde gestern unseren Aikido-Film auf großer Leinwand. "In unserem Film wirken die Bilder", schwärmte unser Leiter Duncan Underwood. "Hätten wir uns für Worte entschieden, wäre der Film dreimal so lang geworden. Nun macht er bildgewaltig deutlich, was und wie wir trainieren". Der Film ist unter der Regie von Johannes Hoffmann komplett in Eigenregie entstanden, mit freundlicher Unterstützung der Segeberger Aikidoka. Der Hauptfilm ist dann "Peters Freunde", ein mehrfach prämierter - etwas zynischer - britischer Film über Freundschaft und Liebe aus dem Jahr 1992. Auch dieser Film lohnte den Gang ins Friedrichstädter Evangelische Gemeindehaus. Und wie war nun die Reaktion des Publikums? "Sehr schön - aber viel zu kurz!" Na bitte.

Weiterlesen …